Elternbrief (08.05.2020)

Liebe Eltern,

ab der kommenden Woche (11. Mai) startet endlich für alle Kinder der Präsenzunterricht. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten bis zu den Sommerferien an einem festen Tag in der Woche sechs Stunden Unterricht in der Zeit von 8.00 bis 13.15 Uhr.

die Klasse 1 jeweils am Mittwoch (zusätzlich am Donnerstag, den 28. Mai)
die Klasse 2 am Dienstag (zusätzlich am Donnerstag, den 04. und 18. Juni)
die Klasse 3 am Montag (zusätzlich am Donnerstag, den 14. Mai und am 25. Juni)
die Klasse 4 am Freitag (zusätzlich am Donnerstag, den 7. und Freitag den 8. Mai)

Der Donnerstag ist der Ersatztag für ausgefallene Unterrichtstage. Die genauen Termine entnehmen Sie dem verlinkten Kalender.

An den Präsenztagen ist die OGS für die Klassen, die an diesem Tag Unterricht haben, geöffnet. Vorläufig muss das Mittagessen noch als gesunder Snack selbst mitgebracht werden.

Die Notbetreuung findet wie gewohnt täglich statt.

Detailliertere Informationen erhalten Sie weiterhin hier oder über Mail.


Elternbrief (30.04.2020, aktualisiert)

Liebe Eltern,

ich hoffe, Ihnen und Ihren Kindern geht es gut.
Es gibt neueste Informationen aus dem Ministerium über die Wiederaufnahme des Unterrichtes an den Grundschulen. Das sind die wichtigsten Eckpunkte, die nach neusten Informationen bis zum 6. Mai 2020 unter Vorbehalt stehen:

  • Der Beginn der Schulöffnung startet nicht wie ursprünglich angekündigt am 4. Mai, sondern erst am 7. Mai 2020 zunächst mit den Viertklässlern.

  • Ab dem 11. Mai 2020 sollen in einem tageweisen „rollierenden“ System die Kinder aller Jahrgangsstufen wieder in „ihre“ Schulen gehen können.

  • An einem Tag pro Woche sollen die Kinder nach einem festen Plan bis zu den Sommerferien so viel Unterricht und Betreuung wie möglich erhalten. Neben dem Präsenzunterricht wird es wie gehabt, digitale Lernangebote und Wochenpläne geben. Diese Form des Unterrichtes soll bis zu den Sommerferien fortgesetzt werden.

  • Die Notbetreuung wird gleichzeitig aufrechterhalten.

  • Wichtige Informationen erhalten Sie weiterhin hier oder per Mail über die Klassenlehrerinnen.

  • Ab sofort müssen in Absprache mit dem Schulträger Schutzmasken getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Das gilt auf dem Schulhof, auf allen Schulfluren und in den Toilettenräumen. Händewaschen ist eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen. Eine kindgerechte Anleitung über ein Erklärvideo finden Sie hier.


  • Elternbrief (17.04.2020)

    Liebe Eltern,

    wie Sie sicherlich bereits aus der Presse erfahren haben, startet die schrittweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs. Sollte die Entwicklung der Infektionsraten es zulassen, werden ab dem 4. Mai 2020 Grundschüler der Klasse 4 beschult, um diese Kinder so gut wie möglich auf den im Sommer bevorstehenden Wechsel auf die weiterführenden Schulen vorzubereiten. Wie dies genau aussehen wird, kann ich Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt nicht mitteilen, wir warten auf nähere Ausführungen des Ministeriums. Allerdings arbeiten wir zurzeit an der Umsetzung der Hygienevorschriften und entwickeln ein Raumnutzungskonzept, da nicht davon ausgegangen werden kann, dass die Klassen in ihrer ursprünglichen Größe unterrichtet werden können, sondern zumindest eine Teilung der Lerngruppe erforderlich sein wird. Ebenso erfordert der Personaleinsatz des Kollegiums besondere Planung. Die Schülerbeförderung muss zusätzlich geklärt werden.

    Die Notbetreuung soll ab dem 23.04.2020 um weitere Bedarfsgruppen erweitert werden, hierzu liegen noch keine konkreten Informationen vor. Sollten Sie Bedarf haben, melden Sie Ihr Kind bitte per Mail (grundschule-wissel@t-online.de) mit dem entsprechenden Formular, das Sie hier auf der Homepage finden und von Ihrem Arbeitgeber unterzeichnet sein muss, an.

    Ihre Kinder werden für die kommenden Wochen wie gehabt, Arbeitspläne und Materialien über die Klassenlehrerinnen erhalten.

    Wichtige Informationen erhalten Sie weiterhin hier oder per Mail über die Klassenlehrerinnen.

    Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern viel Kraft und Durchhaltevermögen, bleiben Sie gesund und gelassen.

    Sabine Krosse
    (Rektorin)


    Link zum Formular für den Arbeitgeber

     
    Über uns

    Unser Leitbild


    1. Wir fördern und fordern jedes Kind nach seinen Bedürfnissen

    2. Wir unterstützen eigenverantwortliches Lernen und Handeln
    sowie die Selbstständigkeit unserer Schülerinnen und Schüler.

    3. Uns ist die Förderung sozialer Kompetenzen und die Vermittlung von Werten wichtig.

    4. Wir leben ein vertrauensvolles und faires Miteinander.

    5. Wir legen Wert auf eine gesunde Lebensweise.

    6. Wir bieten Raum für Kreativität, Kultur und Vielfalt.

    7. Wir sind nach außen offen und pflegen unsere Tradition und das Brauchtum.

    8. Uns ist es wichtig durch Fortbildungen und Evaluationen die Qualität unserer Arbeit zu sichern und weiterzuentwickeln.


    Wir über uns